FAQ

Wie muss mein Kind fürs Tanzen ausgerüstet sein?

Ein bequemes Turnoutfit, in dem man sich gut bewegen kann, vorzugshalber lange Trainerhosen, bzw. knielang (im Sommer ausnahmsweise kürzer, bitte fragt doch eure Leiterinnen vorher was sie für eine Choreo planen), wegen allfälliger Bodentanzschritte. Im Training sind "Schläppli" oder Turnschuhe obligatorisch

 

Welche Verpflegung muss ich meinem Kind mitgeben?

Es ist verboten, Essen und Trinken in die Turnhalle mitzunehmen. Wasser in einer verschliessbaren Flasche, bildet für uns die Ausnahme. Wir empfehlen, keine Snacks mitzugeben, da Nahrung während dem Sportunterricht nicht gesund ist. Zudem ist die Pause dafür zu kurz (5 Minuten Trink- und Erholpause, je nach Gruppe und Tag individuell).

 

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Ja, die gibt es.

Kinder ab zehn Jahren können im Move'n'Dance mitmachen (für jeweilige Gruppeneinteilung: siehe Stunden). 

 

Gibt es eine Teilnehmerbeschränkung?

In der Gruppe 1 nehmen wir maximal 25 TeilnehmerInnen auf, damit wir bei der Anfängerausbildung richtig auf die Kinder eingehen können.

In der Gruppe 2 sind für die Qualität des Trainings und aufgrund des grossen Andrangs (und ausgebildeten Leiterinnen und der Hallengrösse) maximal 30 TeilnehmerInnen möglich.

 

An wen muss ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Das ist je nach Gruppe unterschiedlich. Pro Gruppe existieren mindestens zwei Leiterinnen, die Ihre Fragen gerne beantworten, sei es telefonisch, per Mail oder per SMS. Siehe Kontakt.

  

Wenn mein Kind nicht in den Unterricht kommen kann, wo melde ich es ab?

Damit wir den Unterricht optimal vorbereiten können, ist es für uns unerlässlich zu wissen, wer ins Training kommt. Bitte melden Sie deshalb Ihr Kind immer direkt bei einer Leiterin per Telefon oder SMS ab (siehe Kontakt)

Grundsätzlich gilt für alle Gruppen aus Rücksicht auf andere Teilnehmerinnen oder Interessierte:

Wenn man nicht regelmässig das Training besucht oder an Auftritten teilnimmt, wird man darauf angesprochen und es wird nahe gelegt, sich das nochmals zu überlegen. Es gibt eine grosse Nachfrage und wir möchten nicht Plätze verwehren, wenn jemand interessiert ist und bestehende Tänzerinnen das Training nicht ernst nehmen.

 

Wie verläuft ein Training?

Alle Trainings dauern 1,5 Stunden und sind je nach Können der Gruppe (Niveau) individuell gestaltet. Generell sind, zu Beginn, ein Einwärmen und als Hauptteil eine Auftrittschoreographie Bestandteile des Unterrichts.

Bitte schauen Sie, dass Ihre Kinder nicht bereits zehn Minuten vor Beginn der Stunde umgezogen anwesend sind, da sie ohne Leiter nicht in die Turnhalle dürfen (Verletzungsgefahr).

Sie sind herzlichst eingeladen bei unseren Trainings vorbeizuschauen.

 

Wenn mein Kind früher nach Hause muss oder erst später ins Training kann, ist dies ein Problem?

Natürlich nicht, wir möchten darüber nur vorgängig informiert werden. Falls Ihr Kind trotzdem noch genügend von der Stunde mitbekommt, spielt es für uns nicht so eine grosse Rolle, wenn es ausnahmsweise nicht die ganze Stunde dabei ist.

Wichtig ist, dass bei anstehenden Auftritten möglichst die ganze Stunde Anwesenheit der Tänzerinnen garantiert wird, um eine tolle Show einproben zu können.

Ist aber Ihr Kind krank, dann soll es zu Hause bleiben. Wir können uns nicht um kranke Kinder kümmern. Wir bieten ein Tanztraining an. Ausserdem ist es unnötig andere Kinder und auch uns Leiterinnen anzustecken.

 

Wie sieht es aus mit Auftritten?

Auftritte fallen regelmässig an. Wir treten stets am Eierläset in Muttenz auf, sowie am Herbstlauf und an der Jubilarenfeier. An der Therwiler Jugigymshow haben wir einmal ausgesetzt, gehen aber auch gerne mal dorthin. Grundsätzlich gibt es auch einmal im Jahr eine Elternshow von allen drei Gruppen gemeinsam in der Turnhalle.

Auf Anfrage treten wir auch gerne an privaten Anlässen auf.

Vor einem Auftritt ist es nötig, dass die Kinder alle/regelmässig Traininggsstunden besuchen und auch zu Hause die Choreographie üben. Dazu können sie auf der Homepage den Link zu den aktuellen Liedern anklicken.

Besonders zu beachten: die Teilnahme am letzten Training vor dem Auftritt ist obligatorisch, da dann Detailfragen geklärt werden (zB Aufstellung, Frisur, Schminke,...)

Wir erwarten grundsätzlich die Teilnahme aller TänzerInnen an den Auftritten, weil dies zum ganzen Training und Tanzen dazugehört.

 

Wenn ich mein Kind vom Tanzen ganz abmelden möchte, wie muss ich vorgehen?

Geben Sie unbedingt einer zuständigen Leiterin Bescheid. Diese sorgt dann dafür, dass Ihr Kind nicht mehr im Move'n'Dance angemeldet ist und, sofern dies die einzige Abteilung des TV Muttenz in welchem es geturnt hat, auch vom TVM abgemeldet ist.


Wieviel kostet der Jahresbeitrag?

Kinder (bis 15 Jahre) zahlen einen Beitrag von 80.- CHF/Jahr und Jugendliche (16-19 Jahre) zahlen einen Beitrag von 100.- CHF/Jahr.

siehe http://www.tvmuttenz.ch/tvvorstand.htm#jahresbeitraege

(das Move'n'Dance gehört zu den Turnern (TU)).

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand: 23. November 2016